Amnesty International Leer

Impressum | Login

Leer

Startseite23.11.2017: Vortrag: Wie viel Kinderarbeit steckt in deutschen Grabsteinen?

Prof. Dr. Eberlei während seines Vortrags

23. November 2017:

"Wie viel Kinderarbeit steckt in deutschen Grabsteinen?"

Grabsteine – Wer denkt da an Kinderarbeit? In Kooperation mit der VHS Leer luden wir Prof. Dr. Eberlei von der Fachhochschule Düsseldorf ein, der uns in einem Vortrag über die Zusammenhänge aufklärte. Deutsche Grabsteine werden überwiegend aus Ländern, wie beispielsweise Indien, China und anderen, importiert. Die Arbeit von Kindern in Steinbrüchen zählt zu einer besonders schweren Form von Kinderarbeit. Prof. Dr. Eberlei zeigte nicht nur die aktuelle Situation auf, sondern stellte auch Handlungsmöglichkeiten dar, die hier in Deutschland ergriffen werden könnten. Im Anschluss konnten die Besucher unsere aktuellen Petitionen unterschreiben und weitere Fragen an Prof. Dr. Eberlei stellen. Mittlerweile ist auch das Buch zu dem Thema veröffentlicht worden. Hier der link: www.grabsteine-aus-kinderhand.de - und in Niedersachsen läuft aktuell der Beratungsprozess dazu im Landtag.

vhs2